Sportmedizin

Medizinische Betreuung von LeistungssportlernDie Sport- und Präventivmedizin ist ein medizinisches Querschnittsfach, in das Erkenntnisse aus unterschiedlichen Teildisziplinen einfließen. Insbesondere medizinisches Wissen aus der Physiologie, Inneren Medizin, Kardiologie und Orthopädie kommt hier zusammen.

Die Sportmedizin beschäftigt sich mit dem Menschen in Bewegung und den Auswirkungen von Bewegung auf wichtige Körperfunktionen wie Stoffwechsel und Herz-Kreislauf-Funktion, außerdem auf die Muskulatur und das Skelett.

Die sportmedizinische Untersuchung umfasst

  • eine ärztliche Ganzkörperuntersuchung
  • relevante Laborwerte
  • EKG
  • Ergometrie
  • Lungenfunktionstest
  • BIA-Messung
  • weitere Untersuchungen je nach Wunsch und Bedürfnis

Ausführliche Informationen zur Sportmedizin finden Sie auch im » Blog.