BIA-Messung

Eine BIA ermittelt Ihre Körperzusammensetzung. Es wird ein schwacher Strom zwischen Hand und Fuß einer Körperhälfte gesetzt. Dadurch werden mit unserem Gerät zwei Widerstände gemessen, ein sogenannter Ohmscher Widerstand und ein kapazitiver Widerstand. Aus diesen Widerständen und der Phasenverschiebung zwischen ihnen können die Fettmasse, die Muskelmasse und der Wassergehalt des Körpers ermittelt werden. Das Prinzip ähnelt den im Handel befindlichen Fettwaagen, ist aber erheblich genauer.

Hieraus können wir wichtige Erkenntnisse über Ihren Ernährungszustand gewinnen und Ernährungsempfehlungen ableiten. Außerdem wird der Grundumsatz in Abhängigkeit von der Muskelmasse ermittelt. Dieser stellt eine entscheidende Kenngröße zur Ermittlung der empfohlenen Kalorienzufuhr dar.

« Zum Glossar
Kategorie:

Kommentar hinterlassen