Grippe oder Coronavirus?

Informationen zu aktuell grassierenden Erkrankungen

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

im Moment werden viele Fragezeichen um das sogenannte Coronavirus (SARS-CoV-2) in die Welt gesetzt, das zunächst in China entdeckt wurde und sich inzwischen auch in Europa und hierzulande ausbreitet.

Wir haben für Sie eine aktuelle Information der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (Stand: 27. Februar 2020) zusammengefasst und auf unserer Webseite bereitgestellt.

Die wichtigsten Hinweise auf einen Blick:

• Wenn Sie Grippe-Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber haben, dann haben Sie mit größter Wahrscheinlichkeit genau das: eine Grippe.

• Ein konkretes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht nur dann, wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage eine “Risikoregion” besucht haben oder Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatten.

• Falls ein begründeter Verdacht besteht, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

• Meiden Sie — auch aufgrund der ebenfalls grassierenden “normalen” Grippe — große Menschenansammlungen, waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände und halten Sie Abstand zu erkrankten Personen.

---

Hier geht’s zum Beitrag

Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich derzeit aus.

Grippe oder Coronavirus?

Momentan werden viele Fragezeichen um das sogenannte Coronavirus in die Welt gesetzt, das zunächst in China entdeckt wurde und sich inzwischen auch in Europa ausbreitet.

Zum Beitrag

---

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Dr. Michael Scheer & Team